Aktuelles | Allgemein

Kontrolliere jetzt dein Generali LK-Portrait

Am 30. September endet das aktuelle LK-Jahr, nur bis zu diesem Tag können LK-Punkte für die laufende Saison gesammelt und Ergebnisse erzielt werden. Damit bei der LK-Neuberechnung in der Nacht zum 1. Oktober eine hohe Datenqualität vorliegt und alles korrekt und reibungslos abläuft, solltest du rechtzeitig vor der Berechnung alle Ergebnisse in deinem Generali LK-Portrait genau prüfen. Bitte kontrolliere auch dein DTB Ergebnisprotokoll auf Vollständigkeit und Korrektheit der eingetragenen Ergebnisse.

Hier noch ein paar wichtige Informationen:

  • Ergebnisse von Turnieren, die erst NACH dem 30.09. enden, gehen nicht mehr in die aktuelle LK-Berechnung ein, sie zählen bereits für das Generali LK-Portrait 2.0, das am 1. Oktober 2020 startet.
  • Siege bei Turnieren mit DTB-Ranglistenstatus und bei TE- und ITF-Turnieren gegen ausländische Gegner, die keine LK-Einstufung haben, werden nur im Bereich des DTB gewertet wie ein Sieg gegen einen Gegner der gleichen LK. Zu Siegen gegen Gegner mit ID-Nummer und LK-Einstufung bei Turnieren im Ausland siehe die Durchführungsbestimmungen zur LKO des DTB §3, Ziffer 3 sowie §6, Ziffer 4!
  • LK-Festschreibung: Da der DTB aufgrund der coronabedingten Wettkampfpause in diesem Jahr die Ranglisten- und LK-Wertung angepasst hat, werden in diesem LK-Jahr die üblichen Anforderungen zum Verbleib in der aktuellen Generali Leistungsklasse ausgesetzt. Die LK eines Spielers kann sich also in diesem LK-Jahr nicht verschlechtern, eine LK-Festschreibung muss nicht explizit beantragt werden. Die Bedingungen für den Aufstieg bleiben jedoch unverändert
  • LK-Löschung: Ein Spieler verliert seine Einstufung, wenn er im laufenden LK-Jahr in keiner LK-relevanten namentlichen Meldung aufgeführt war und in diesem und den beiden vorangegangenen LK-Jahren kein LK-relevantes Einzel ausgetragen hat.

Zum Artikel

Neueste Presseartikel

Wir stellen Ihnen nachfolgend die aktuellsten Berichte aus der lokalen Presse als Pdf-Datei zum Download bereit. Ältere Presseartikel finden Sie in unserem Download-Archiv.

Neue Gruppe für SV Hilden-Nord

Bericht in der WZ vom 26. August 2020

Bezirksvorstand bleibt im Amt

Bericht in der WZ vom 24. August 2020

Dietloff von Arnim als Vorsitzender wiedergewählt

Bericht in der NRZ vom 15. August 2020

Dietloff von Arnim wiedergewählt

Bericht in der RP vom 15. August 2020

Jugendturnier des Tennisbezirks

Bericht in der NRZ vom 14.8.2020

Aktuelles | Jugend | Mini-Turniere

Orange- und Green-Cup 2020

Louis Golz gewinnt Orange Cup

 

Bezirkstrainer Dirk Schaper mit dem erfolgreichen Düsseldorfer Tennisnachwuchs:

Louis Golz, Anton Helmes, Sofia Kovalenko,  Max Kretzer, Mathilde Arlt und Paula Speckmann

Von Montag bis Freitag wurden im Tennis-Zentrum Essen die beiden Niederrhein-Qualifikationsturniere zum regionalen Orange- und Green-Cup für die Altersklassen U9 und U10 ausgetragen.

Aus den fünf Bezirken des TVN hatten insgesamt  60 Jugendliche teilgenommen, davon 16  Kids aus dem Bereich Düsseldorf.

Bezirksjugendwart Haiko Stropp und Bezirkstrainer Dirk Schaper waren mit den erzielten Ergebnissen zufrieden.

Zum Artikel