Aktuelles | Allgemein

    Vereinsheim des Ratinger TC Grün-Weiß ist ausgebrannt

    Das Vereinsheim des Ratinger TC Grün-Weiß ist in der Nacht zum Montag in Brand geraten, berichtet die Rheinische Post bei rp-online. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte am frühen Montagmorgen schlugen die Flammen bereits aus dem Gebäude, wie die Feuerwehr mitteilte. Menschen seien aber nicht verletzt worden.

    Am Morgen war das Feuer unter Kontrolle. Wie ein Feuerwehrsprecher sagte, dauerte der Großeinsatz mehrere Stunden. Das etwa 500 Quadratmeter große Vereinsheim sei komplett zerstört worden, ein Übergreifen der Flammen auf angrenzende Gebäude habe man aber verhindern können.

    Am Vormittag sollte das Gebäude auf eventuelle Glutnester untersucht werden. Nach Angaben der Feuerwehr waren insgesamt etwa 80 Einsatzkräfte vor Ort. Details zur Brandursache und Schadenshöhe waren zunächst nicht bekannt.

    Das Archivfoto zeigt das Clubheim, ein beliebter Treffpunkt nicht nur beim Tennisspielen, vor dem Brand.

    Zum Bericht bei rp-online mit aktuellen Fotos und der weiteren Entwicklung.

    Aktuelles | Allgemein

    Coronabedingte Sonderregelungen für die Ranglisten- und LK-Wertung 2020

    Der Ausschuss für Ranglisten und Leistungsklassen entschieden, aufgrund der Corona-bedingten Wettkampfpause sowie der zahlreichen Ausfälle im Ligen- und Turnierbetrieb die Ranglisten- und LK-Wertung anzupassen.

    Konkret wurden folgende Sonderregelungen beschlossen:

    Ranglistenberechnung zum Stichtag 30.09.2020

    Der Auswertungszeitraum wird auf sechs Quartale erweitert. Es werden also die besten Ergebnisse aus dem Zeitraum 01.04.2019 bis 30.09.2020 berücksichtigt.

    Details zu dieser Ranglistenberechnung, z.B. bezüglich des Umgangs mit n.a.-Wertungen, werden in den kommenden Wochen fixiert.

    LK-Berechnung 2020

    Die üblichen Anforderungen zum Verbleib in der aktuellen LK werden ausgesetzt. Die LK des Spielers kann sich also in diesem LK-Jahr nicht verschlechtern. Die Bedingungen für den Aufstieg bleiben unverändert.

    Aktuelles | Allgemein

    Montag, 8. Juni: Start der „Medensaison“ des TVN

    Corona hat die Welt verändert, in einem Maße, das sich kaum jemand hat vorstellen können. Sämtliche Bereiche des Lebens sind betroffen. Natürlich auch Tennis – von der Weltklasse der Profis bis zu den Mannschafts-Wettbewerben der Hobby-Spieler und Jugendlichen. Sämtliche Bundesligen wurden in diesem Jahr abgesagt, die Regionalligen spielen ab kommender Woche mit deutlich reduzierten Feldern.

    Doch es gibt immer noch eine große Menge Sportler, Vereine, Mannschaften, die der „Meden“-Saison 2020 entgegenfiebern. Ab 8. Juni geht es beim Tennis-Verband Niederrhein mit den Meisterschaftsrunden los, von den  Niederrhein-Ligen der Damen und Herren bis zur Bezirksklasse D, von den Senioren bis zur Jugend.

    Dahinter steht sehr viel Arbeit, weit mehr als vor der Corona-Pandemie.  Spielpläne mussten, zum Teil mehrfach,  geändert werden: Weil  von der Politik bis zu den Kommunal-Verwaltungen  immer wieder neue Vorgaben kamen,  Mannschaften zurückgezogen wurden.

    706  Teams (416 Herren-, 290 Damen) waren im Tennis-Verband Niederrhein im Erwachsenen-Bereich ursprünglich gemeldet. Die Frage war: Wie viele Mannschaften würden abgemeldet werden?

    Abmeldezahlen sind nicht so schlimm wie befürchtet: 25 Prozent

    Aber jetzt kann aufgeatmet werden. „Es ist doch nicht so schlimm wie befürchtet, ich habe mit schlechteren Zahlen  gerechnet“, sagt Sabine Schmitz, Geschäftsführerin des TVN. Alles zusammengerechnet, Verband und Bezirke, inklusive Jugend, sind es 25 Prozent, genau: 24,78)!!!

    Im Einzelnen:
    Verband
      37 %, Erwachsene  39 %, Jugend 11 %.
    Bezirk 1:  Total 27 %, Erwachsene 26,65  %, Jugend 26 %.
    Bezirk 2:  Total 27 %, Erwachsene 35 %, Jugend 13 %
    Bezirk 3: Total 17 %, Erwachsene 20 %, Jugend 12,5 %
    Bezirk 4: Total 14 %, Erwachsene 16 %, Jugend 7 %
    Bezirk 5: Total 21 %, Erwachsene 28,5 %, Jugend 1,5, %.

    Jetzt stehen alle Klassen mit ihren Spielplänen, Spielerinnen und Spielern – dank des unermüdlichen Einsatzes der TVN Geschäftsstelle und vielen Ehrenamtlern. Dafür sei allen herzlich gedankt.

    Los geht es also am 8. Juni. Als letzter Spieltag ist, je nach Klasse, der 27.  September vorgesehen.
    Alle Ligen am Niederrhein mit Terminplänen, Mannschaften und gemeldeten Spielern finden Sie unter den folgenden LINKS

    ZU DEN LIGEN GEHT ES HIER

    ZUR JUGEND HIER

    Aktuelles | Allgemein

    Rückverfolgungsformular als Muster

    Bei den Punktspielen müssen Begleitpersonen und nicht eingesetzte Ersatzspieler laut Coronaschutzverordnung erfasst werden.

    Dazu kann folgendes Formular als Download heruntergeladen werden.

    Auf Wunsch könnten in seltenen Fällen Datenschutzhinweise verlangt werden.

    Diese sind ebenfalls als Download angefügt. Bitte füllen Sie lediglich die farbig markierten Stellen aus und deponieren Sie die Datenschutzhinweise an einem für die Mannschaftsführer/Coronabeauftragten zugänglichen Ort.

    Rückverfolgungsformular (download)
    Datenschutzhinweise Muster (download)